Dienstag, 28. April 2015

Rezension im Jahrbuch Vormärz Forschung 2014


Dieses Buch vom Aisthesis Verlag hatte ich gerade in der Post. Warum? Es beinhaltet eine wunderbare Rezension der von mir herausgebrachten "Zeitbilder 1840 - 1850" mit ausgewählten Texten von Theodor Althaus. Frank Stückemann aus Soest-Meiningsen hat sie geschrieben. Er kommt zu dem Fazit:

"Renate Hupfeld bietet in mancherlei Hinsicht einen für alle Geisteswissenschaftler unbedingt lesenswerten Querschnitt aus dem Schaffen von Theodor Althaus: chronologisch, thematisch und hinsichtlich der unterschiedlichen literarischen Genres. Eine umfassende Textedition mit den Werken Althaus' dürfte der Literaturkommission für Westfalen eine lohnende Aufgabe sein. Es bleibt die offene Frage, warum es gerade in Lippe-Detmold mit Grabbe, Weerth, Freiligrath und eben auch Althaus soviel Geist gegeben hat. Neben der Überschaubarkeit der Verhältnisse dürfte deren Freisinnigkeit eine entscheidende Rolle gespielt haben, jedenfalls bis zum Revolutionsjahr 1848"

aus: "Religion - Religionskritik - Religiöse Transformation im Vormärz" im Jahrbuch 2014 "Forum Vormärz Forschung", erschienen im Aisthesis Verlag Bielefeld.

Das besprochene Buch (mit Inhaltsangabe) im Aisthesis Verlag : Theodor Althaus: Zeitbilder 1840 - 1850

Und hier gibt es einen Blick in das besprochene Buch: Theodor Althaus: Zeitbilder 1840 - 1850

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen